Hygiene & Safety

Be safe. Stay healthy.

Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (www.land.nrw/corona) sieht für Veranstaltungen keine Einschränkungen mehr vor. Dennoch ist uns der Schutz und die Gesundheit unserer Besucher, Aussteller, Teilnehmer und Mitarbeiter sehr wichtig.

3G Regelung

Zum Schutz aller Teilnehmer halten wir an einer 3G-Regelung fest. Zutritt zur FIBO 2022 haben damit ausschließlich von Corona Genesene, vollständig Geimpfte oder getestete Personen.

Empfehlung zum Tragen einer Maske
Wir appellieren darüber hinaus an die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen und empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske - zum eigenen Schutz und vor allem auch zum Schutz besonders gefährdeter Mitmenschen.

Des Weiteren hinaus halten wir an in vollem Umfang an unseren geplanten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen fest. Dazu zählen:

  • eine Registrierung, die eine Nachverfolgung ermöglicht
  • moderne Belüftungsanlagen, die eine ständige Durchlüftung der Hallen gewährleisten
  • optimierte Wegeführung mit verbreiterten Gängen
  • ausreichend Platz im Eingangs- und Wartebereich
  • Bereitstellen von Desinfektionsmitteln und regelmäßige Reinigung aller Kontaktflächen und Sanitärbereiche
     

Wir wünschen uns eine sichere FIBO und bitten alle, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzen. 
 

 

Ihre Sicherheit im Fokus

3G-NACHWEIS

Zum Schutz aller Teilnehmer halten wir an einer 3G-Regelung fest. Zutritt zur FIBO 2022 haben damit ausschließlich von Corona Genesene, vollständig Geimpfte oder getestete Personen.

DESINFEKTION UND REINIGUNG

Wir stellen Desinfektionsspender an allen wesentlichen Stellen im Gelände auf. Regelmäßig berührte Oberflächen (z. B. Counter, Tische, Handläufe) werden verstärkt gereinigt.

EMPFEHLUNG ZUM TRAGEN EINES MUND-NASEN-SCHUTZES

Wir appellieren an die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen und empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske - zum eigenen Schutz und vor allem auch zum Schutz besonders gefährdeter Mitmenschen.

AUSREICHENDE BELÜFTUNG

Die Ausstellungsräumlichkeiten der Koelnmesse sind mit modernsten Lüftungsanlagen ausgerüstet, die eine getrennte Fort- und Abluftschaltung ermöglichen.

HYGIENE IN SANITÄRANLAGEN

Die Sanitäranlagen werden in hoher Taktung gereinigt. Für Handwasch- und Desinfektionsmöglichkeiten in ausreichendem Abstand ist gesorgt.

KONTAKTLOSE WEGE DURCH DAS GELÄNDE

Alle Türanlagen außer Brandschutztüren bleiben dauerhaft geöffnet, um den Kontakt mit Oberflächen zu reduzieren.

ANPASSUNG DER GANGBREITEN UND
VERKEHRSFLÄCHEN

Vorab legen wir zur FIBO die Gangbreiten und Verkehrsflächen so fest, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

AUSREICHEND PLATZ IM EINGANGS- UND WARTEBEREICH

Die Eingangssituation ist individuell auf die FIBO angepasst und für jeden unserer Eingänge berechnen wir Durchtrittsgeschwindigkeiten und maximale Personenanzahlen. Auch in den Wartebereichen gehen wir vom Mindestabstand aus.

HYGIENE

Auf jedem Messestand muss Desinfektionsmittel bereitgestellt werden; die Oberflächen müssen regelmäßig bzw. nach jedem Geschäftstermin gereinigt werden.

MONITORING

Wir werden mittels technischer Hilfsmittel die Verteilung der Messeteilnehmer und die Besucherströme stets im Blick haben und gegebenenfalls reglementieren.

DIGITALE LEITSYSTEME

In einem Großteil des Kölner Messegeländes, nutzen wir bereits das digitale Leitsystem der Koelnmesse. Es ermöglicht uns, an wichtigen Hotspots Informationen zielgenau zu verbreiten und auf aktuelle Regelungen hinzuweisen.

INDIVIDUELLE GESTALTUNG VON KNOTENPUNKTEN

Wir wissen, an welchen Knotenpunkten es zu Schlangenbildung und vermehrtem Besucheraufkommen kommen kann. Es wird spezielle Regelungen für Garderobe, Taschenkontrolle, Drehsperren, Infocounter, Parkscheinautomaten und Aufzüge geben.

NACHVERFOLGUNG DURCH VOLL- REGISTRIERUNG ALLER TEILNEHMER

Alle Messeteilnehmer haben sich über den Online-Ticket- kauf bzw. über ihren Ausstellerausweis bereits im Vorfeld registriert, um ihre Zugangsberechtigung zu erhalten. So stellen wir sicher, dass Reed Exhibitions im Falle einer Corona-Infektion Kontaktpersonen schnell identifizieren kann.

TICKETVERKAUF

Der Ticketverkauf findet ausschließlich online statt. Die Tickets sind mobil verfügbar und ermöglichen einen kontaktlosen Zutritt. Es gilt aktuell eine 3G-Nachweispflicht (Geimpft, Getestet, Genesen), um das Messegelände betreten zu dürfen.

DIGITALE ANGEBOTE

Mit verschiedenen digitalen Angeboten bringen wir unsere Kunden nicht nur auf dem Messegelände zusammen, sondern auch virtuell. Jede Veranstaltung bietet ihren Ausstellern und Besuchern vielfältige Angebote zur digitalen Messeteilnahme.

MEDIZINISCHER DIENST

Eine qualifizierte medizinische Betreuung steht vor Ort jederzeit zur Verfügung.

AUFENTHALT IN KÖLN

Um Ihre Sicherheit und Gesundheit auch außerhalb des Messegeländes bestmöglichzu gewährleisten, arbeiten wir eng mit dem Kölner Gastgewerbe zusammen. Die Hotels sind verpflichtet, die aktuell geltenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards im Rahmen der Corona- Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen umzusetzen.

Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards und insbesondere die für die Veranstaltung geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen und Anordnungen sowie Anordnungen des Veranstalters und der örtlichen Messegesellschaft sind einzuhalten und zu befolgen.

BE SAFE. STAY HEALTHY. (Stand: 2.4.2022)

Events in the new normal

RX - Health & Safety Strategy

Hygiene FAQs

Alle Messehallen der Koelnmesse sind mit modernen Lüftungsanlagen ausgestattet. Die Zuluft wird dabei frisch von außen in einem von der Abluft getrennten Kanalsystem zugeführt. Die verbrauchte Abluft wird hiervon getrennt nach außen abgeführt, sodass sich Aerosole über unsere Lüftungsanlagen nicht verbreiten können. 

An allen Kassen und Shops kann kontaktlos bezahlt werden. Auch in allen stationären Gastronomiebereichen der Koelnmesse ist kontaktloses Zahlen mit den entsprechenden Karten möglich. 

Mund-Nasen-Schutz Masken sowie Desinfektionsmittel können in den Koelnmesse-Shops auf dem Messegelände kostenpflichtig erworben werden. Wir empfehlen allen Ausstellern, sich ausreichend mit Mund-Nasen-Schutz Masken und Desinfektionsmittel auszustatten, um eventuelle Engpässe zu vermeiden.


Ja, alle Aussteller, Besucher, Dienstleister, Koelnmesse-Mitarbeiter, Reed Exhibitions Deutschland GmbH und sonstige Partner erhalten im Rahmen des Registrierungsprozesses ein personalisiertes Ticket bzw. Zutrittsausweis. Grundsätzlich ist ergänzend schon jetzt jede Person verpflichtet, ein  Dokument zum Nachweis seiner Person (z.B. Personalausweis, Reisepass) bei sich zu tragen. Die Identitätskontrolle mit einem amtlichen Ausweisdokument am Messeeingang ist nun verpflichtend.

Ja, wir haben ein spannendes Programm zusammengestellt. Hier geht's zum Programm!

Eine qualifizierte medizinische Betreuung steht vor Ort während der gesamten Messelaufzeit der FIBO zur Verfügung. 

Wir werden insgesamt drei Teststationen auf dem Kölner Messegelände haben, zusätzlich für Auf- und Abbaupersonal am P22.

Haben Sie Fragen oder brauchen Hilfe?

Bitte kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Customer Service

+49 211 90191-400 (Besucher)

+49 211 90191-405 (Aussteller)

csc-germany@rxglobal.com

Servicezeiten:

Mo - Do: 08:30 – 16:30 Uhr
Fr: 08:30 – 15:30 Uhr