18. Mai 2022, von Silvia Mireva

Charity Cycling @ FIBO 2022: Weltleitmesse stockt Spendensumme auf

© Behrendt & Rausch

Sport mit einem guten Zweck verbinden? Immer eine tolle Idee! Auf der FIBO in Halle 5.2 haben die Sports for Charity Stiftung und der Club der blauen Helme zum gemeinsamen Fahrradfahren eingeladen. Es wurden Kilometer und Spendengelder für einen guten Zweck gesammelt. Jetzt hat die FIBO die Spende aufgestockt, so dass insgesamt 6480 Euro krebskranken Kindern zugutekommen.

An allen vier Messetagen traten insgesamt 97 Blaulichtsportler in die Pedale. Die Kameraden der Polizei, Feuerwehr, THW, DLRG und der Bundeswehr haben gemeinsam stolze 3169,73 Kilometer in 13 Stunden zurückgelegt und so Spendengelder in Höhe von 3980 Euro gesammelt. Die Aktion hat nicht nur auf die Thematik „Keine Gewalt gegenüber Rettungskräften“ aufmerksam gemacht, jeder Kilometer unterstützt außerdem Projekte für krebs- bzw. schwerkranke und benachteiligte Kinder.

 

FIBO stockt Spende auf

Nun hat die FIBO die Spendensumme um weitere 2500 Euro aufgestockt. Event Director Silke Frank: „Fitness ist ein Lifestyle, der vor allem Menschen zusammenbringt. Als weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit ist die FIBO ein gemeinsames Erlebnis, ein Austausch, ein gegenseitiges Motivieren und Engagement für ein gesundes Leben. Deshalb liegt es uns besonders am Herzen, uns Projekte für kranke, benachteiligte Kinder zu unterstützen. Die Charity Cycling war eine tolle Aktion, die wir auch bei der nächsten Messe fortführen werden.“

Begeistert von der gemeinsamen Aktion zeigt sich auch Laura Voß, Co-Founder von Sports for Charity: „Wir blicken mit Freude auf vier tolle, aufregende und ereignisreiche Messetage auf der FIBO 2022 zurück. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, nach zwei schwierigen Pandemiejahren, Teil dieser lebendigen Messe zu sein. Vielen Dank an die FIBO, für die Möglichkeit eine Charity Aktion zu planen. Mit dieser Unterstützung und der Kooperation mit dem Club der blauen Helme ist es uns gelungen, ein unvergessliches Messehighlight zu gestalten und veranstalten. Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Unterstützern und insbesondere der FIBO für die großzügigen Spenden und natürlich unseren Teilnehmer für ihren sportlichen Einsatz bedanken. Am Ende können wir eine unglaubliche Spendensumme von 6480€ verzeichnen, die nun benachteiligten, schwer- und krebskranken Kindern zugutekommt.“

Übrigens, die nächste FIBO findet vom 13. bis 16. April in Köln statt. Dann heißt es wieder: „Ran an die Fahrräder und Kilometer für einen guten Zweck sammeln!“