13. September 2022

Der Auftakt für eine Woche voller Bewegung: Der #BEACTIVE DAY 2022

© Shutterstock

Am 23. September ist #BEACTIVE DAY, der erste Tag der BEACTIVE WEEK – der Europäischen Woche des Sports (23.-30. September) – einer Initiative der Europäischen Kommission. Die Fitness- und Gesundheitsbranche feiert mit dieser Aktion den Spaß an Sport und Bewegung. Gemeinsam zeigen wir der Welt, wie wichtig ein aktiver und gesunder Lebensstil ist. 

Wenn es einen Feiertag für die Fitness- und Gesundheitsbranche gäbe, dann wäre es wohl der #BEACTIVE DAY: Ein Tag, der sich einzig und allein dem aktiven und gesunden Lebensstil widmet. Am 23. September 2022 ist es wieder so weit. Zum zweiten Mal findet der Aktionstag zum Start der BEACTIVE WEEK der Europäischen Kommission statt. 

Ein kleiner Schritt für Dich, ein großer Schritt für Deine Gesundheit

Auch in diesem Jahr sind die Teilnahmen am #BEACTIVE DAY zu großen Teilen kostenfrei. Als Initiative des Fitnesssektors in Zusammenarbeit mit EuropeActive, FIBO Global Fitness und verschiedenen Verbandspartnern werden auf dem gesamten Kontinent im Rahmen der Europäischen Woche des Sports (23.-30. September) zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten angeboten. In Gesundheits- und Fitnessclubs, an Arbeitsplätzen, auf Außenanlagen und an vielen weiteren Orten werden Bewegungsangebote organisiert und kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Hauptakteure des Fitness- und Bewegungssektors ziehen hier am gleichen Strang. Gesundheitsclub, Fitnesszentren, digitale Anbieter, Clubbetreiber und Sportfachleute bieten Initiativen für die Öffentlichkeit an. 

Die Botschaft #BEACTIVE in der Gesellschaft platzieren

Die verschiedenen Kampagnen im Rahmen des #BEACTIVE DAY und der #BEACTIVE WEEK sollen zeigen, wie wichtig Fitness für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen ist. Denn das Hauptziel der Kampagne ist es, die Vorteile körperlicher Aktivitäten in den Vordergrund zu stellen und die Botschaft #BEACTIVE in der Gesellschaft zu platzieren. Es geht darum, dass sich die Menschen häufiger bewegen und ein möglichst aktiver und gesunder Lebensstil in ganz Europa zur Selbstverständlichkeit wird. Der Support durch FIBO liegt dabei auf der Hand, wo man die Förderung von Aktivität und Gesundheit der Gesellschaft intensiv unterstützt und fördert. 

Mehr als 17 nationale Verbände sind involviert

Bereits seit der allerersten Europäischen Woche des Sports vor acht Jahren ist EuropeActive offizieller Partner der Veranstaltung. Letztes Jahr wurde der #BEACTIVE DAY von der Europäischen Kommission als Initiative erstmals durchgeführt.

„Ich freue mich sehr, dass der #BEACTIVE DAY auch 2022 wieder stattfindet, mit dem klaren Ziel, der wichtigste jährliche Beitrag des Fitness- und Bewegungssektors während der Europäischen Woche des Sports zu werden. Ich möchte unseren nationalen Verbandspartnern sowie allen wichtigen Fitnessakteuren für ihr Engagement und ihre Kreativität danken, mit denen sie diese Veranstaltung in mehr als 17 verschiedenen europäischen Ländern realisieren“, so Andreas Paulsen, CEO von EuropeActive.

Silke Frank, Event Director FIBO ergänzt: „Fitness ist ein Lifestyle, der Menschen zusammenbringt. Zeitgleich sind körperliche Aktivitäten essenziell für unser Wohlbefinden. Als Internationales Netzwerk des Fitness-, Wellness und setzt sich FIBO für einen aktiven und gesunden Lebensstil ein. Wir bieten Menschen eine Plattform, für den Austausch und das Engagement für ein gesundes Leben. Deshalb unterstützen wir den #BEACTIVE DAY."

Den 23. September zum aktivsten Tag des Jahres machen

Egal wer, wo, was oder wie: Jeder kann Teil des #BEACTIVE DAY sein. Allein in Deutschland fanden im vergangenen Jahr rund 600 öffentlich zugängliche Veranstaltungen im Rahmen der #BEACTIVE WEEK statt. Andreas Paulsen von EuropeActive verkündet:Wir sind ein stolzer Partner der Woche und ein starker Unterstützer der #BEACTIVE-Botschaft. Daher möchte ich alle einladen, sich uns am #BEACTIVE DAY anzuschließen und den 23. September zum aktivsten Tag des Jahres zu machen."